Thomas Leon Heck

antheckuar sucht frau

Größe und Alter relativ egal,
Gewicht am liebsten unter meinem (70 kg bei 180 cm),
für in 1. Linie Emotionalität
und Kommunikation

Was ich nicht suche
Ehe
Zusammenleben
finanzielle Interessen
Reisen
Geselligkeit
Bevormundung

Was ich biete
Aufgewecktheit
Ehrlichkeit
Humor
Toleranz
Liebe zu Natur, Literatur, Geschichte, Kunst.

Das Foto ist ca 10 Jahre alt: mehr⇢

verpacke gerade 1 bestelltes buch

und entdhecke dabei, was mir bislang unbheckannt war, dass der autor im klappentheckst sich zeigt neben einem porträt des mannes, um den das buch geht. und dieses bildnis hat der verfasser bei mir erworben!

gerade war ich im paketshop.

die abwesende ladeninhaberin hatte versehentlich ihre türklingel ("palim palim") nicht eingeschaltet, so dass sie mein kommen nicht bemerkte. anstatt den laden zu plündern, blätterte ich in 1 herumliegenden zeitschrift. und was seh ich? 1 ganzseitigen artikel über 1 meiner besten kunden. das foto zeigt ihn vor seinen schönen büchern, die zum großen teil von mir sind

2 Leuten gefällt das.

ich las gerade die autobiographie der wilhelmine von bayreuth,

tochter und schwester preußischer könige. (20x hier zu haben).
von wegen prinzessin: nach ihrer darstellung war ihre jugend die hölle und auch später hat sie enorm viel gelitten.
sie hat 1 herrlichen humor.
faszinierend, wie 1 ganzen tag um 3 protokollarische fragen gefeilscht wird vor ihrem treffen mit der kaiserin: wer wem wo wie weit entgegenkommt. darüber konnte man sich einigen. aber den von wilhelmine geforderten armsessel bheckam sie nicht, nur 1 mit hoher lehne.
für mich am erfreulichsten... mehr⇢

2 Leuten gefällt das.

Das buch von agnes günther „Die Heilige und ihr Narr“ (1913) ist 1 phänomen,

das ich hier nur andeuten kann: über 1 million vheckaufter hecksemplare, nach über 100 jahren inzw. fast in der 150. Auflage noch immer lieferbar, 3x verfilmt, die meinungen darüber gehen weit auseinander.
Für mich wichtig ist, dass es zu 2/3 im pfarrhaus von herrentierbach auf einladung von wilhelm betz geschrieben wurde, in demselben haus, in dem auch betz‘ sohn otto geboren wurde, der mein lehrer war.
Die 2 personen, die das werk und das leben der verfasserin wohl am besten kennen, gehören... mehr⇢

nehmt das, VolksschullehrerINNEN:

"Die deutsche Poesie in Regeln und Beispielen. Eine Anweisung zum Lesen und Verstehen poetischer Schriften für deutsche Volksschullehrer und Alle, welche keine (!!) höhere wissenschaftliche Bildung genossen haben."
TÜ 1844,
bei mir zu haben

Heckserei

vor fast 2 jahren bewertete ich 1 nachlass bei böblingen. ich habe damals berichtet, dass ich 1 mir unbheckanntes ehrenzeichen des 3. reichs nicht einschätzen konnte, mir dies aber gelang mittels 1 buchs, das ich in 1 regal dort vorfand, worüber der auftraggeber staunte. die sachen wurden irgendwann veräußert, aber nicht an mich. gestern nun kam 1 kollege und legte mir dinge aus diesem haushalt vor, die ich sofort erkannte, worüber nun der kollege staunte. so wie ich über diese zusammenh... mehr⇢

1 mir vorliegende rechnung der augsburger abendzeitung von 1865 ist in 3facher hinsicht interessant:

Der gemeinderat kempten hat in der zeitung 1 inserat geschaltet. die zeitung kassiert den betrag gegen übersendung eines beleghecksemplars per nachnahme.
2. in dem inserat wird 1 Einsteher gesucht, also jemand, der gegen bezahlung für 1 anderen militärdienst leistet. https://de.wikipedia.org/wiki/Einsteher
3. am meisten gefällt mir der schlusssatz des inserats: „Lusttragende“ hätten... mehr⇢

Einer Person gefällt das.

das buch über den hersteller von marmorpapier

christopher Weimann (1946-1988)
enthält originale papierproben von Nedim Sönmez,
der ebenso schon in meinem laden war wie der
Übersetzer, grünenchef cem özdemir!
es wurde in der dusslinger werbeagentur gestaltet, die direkt über meinem hof ist.
den nachlass des druckers hab ich auch

*NEU * im Laden
akten 1871 zur familie des oberappellationsrats carl adolph schmidt (rostock), dessen sohn fritz in tü studierte, akte 1810f des aus pastin /Ludwigslust stammenden oekonomen friedr. franck mit erlass des reg. herzogs, , ernennung 1893 v. hermann schleicher zum bayer. portepee-fähnrich mit unterschrift v. wilh. von staudt, chef des generalstabs link⇢
15 bde "wolfram studien" (schmidt verlag, über wolfram von eschenbach u.v.a.), akten 1810 aus hagenow betr. die verstorbene frau bodinus vom pulverhof der craacker meierei sign. v. schenoke (?) und evtl. eigenhändigem bescheid des reg. herzogs v. mecklenburg, akte 1837 des schweriner pastors dr. Karl Heinrich bruger wg "unberechtigter Entziehung" seines lebensunterhalts mit 9 kindern wg überschuldung: seine 1831 dort im selbstverlag ersch. gedichte dürften zu seiner insolvenz beigetragen haben....
August 2022 (22)
April 2022 (24)
September 2021 (17)
Oktober 2021 (14)
November 2021 (18)
Mai 2021 (21)
März 2021 (14)
Juni 2021 (28)
Juli 2021 (22)
Januar 2021 (11)
Februar 2021 (13)
Dezember 2021 (15)
August 2021 (17)
April 2021 (14)
September 2020 (17)
Oktober 2020 (16)
November 2020 (12)
Mai 2020 (11)
März 2020 (15)
Juni 2020 (14)
Juli 2020 (8)
Januar 2020 (8)
Februar 2020 (12)
Dezember 2020 (9)
August 2020 (12)
April 2020 (14)
September 2019 (14)
Oktober 2019 (16)
November 2019 (11)
Mai 2019 (13)
März 2019 (15)
Juni 2019 (6)
Juli 2019 (18)
Januar 2019 (9)
Februar 2019 (13)
Dezember 2019 (14)
August 2019 (22)
April 2019 (7)
September 2018 (9)
Oktober 2018 (11)
November 2018 (8)
Mai 2018 (14)
März 2018 (23)
Juni 2018 (14)
Juli 2018 (17)
Januar 2018 (15)
Februar 2018 (8)
Dezember 2018 (14)
August 2018 (13)
April 2018 (18)
September 2017 (13)
Oktober 2017 (17)
November 2017 (16)
Mai 2017 (20)
März 2017 (21)
Juni 2017 (16)
Juli 2017 (17)
Januar 2017 (16)
Februar 2017 (14)
Dezember 2017 (23)
August 2017 (15)
April 2017 (31)
September 2016 (11)
Oktober 2016 (14)
November 2016 (12)
Mai 2016 (20)
März 2016 (12)
Juni 2016 (14)
Juli 2016 (15)
Januar 2016 (13)
Februar 2016 (12)
Dezember 2016 (20)
August 2016 (11)
April 2016 (24)
September 2015 (5)
Oktober 2015 (7)
November 2015 (21)
Mai 2015 (29)
März 2015 (6)
Juni 2015 (19)
Juli 2015 (9)
Januar 2015 (7)
Februar 2015 (9)
Dezember 2015 (15)
August 2015 (9)
April 2015 (5)
September 2014 (19)
Oktober 2014 (22)
November 2014 (9)
Mai 2014 (20)
März 2014 (26)
Juni 2014 (21)
Juli 2014 (25)
Januar 2014 (13)
Februar 2014 (12)
Dezember 2014 (11)
August 2014 (25)
April 2014 (18)
September 2013 (16)
Oktober 2013 (13)
November 2013 (20)
Mai 2013 (22)
März 2013 (7)
Juni 2013 (18)
Juli 2013 (19)
Januar 2013 (13)
Februar 2013 (11)
Dezember 2013 (23)
August 2013 (17)
April 2013 (13)
September 2012 (16)
Oktober 2012 (17)
November 2012 (9)
Mai 2012 (14)
März 2012 (14)
Juni 2012 (16)
Juli 2012 (18)
Januar 2012 (7)
Februar 2012 (12)
Dezember 2012 (8)
August 2012 (15)
April 2012 (8)
September 2011 (6)
Oktober 2011 (2)
November 2011 (11)
Mai 2011 (10)
März 2011 (9)
Juni 2011 (8)
Januar 2011 (5)
Februar 2011 (9)
Dezember 2011 (11)
August 2011 (2)
April 2011 (8)
September 2010 (1)
Oktober 2010 (2)
November 2010 (2)
Juni 2010 (5)
Dezember 2010 (4)
August 2010 (5)