groß, gutaussehend, gebildet, reif, höflich und vor allem an büchern interessiert. Das einzige, das mich gestört hat, war, dass er in 1 satz 3x „sehr, sehr“ sagte: „das ist 1 sehr, sehr gute uni mit sehr, sehr guten professoren, was mir sehr, sehr gefällt“. So redet 1 kindergärtnerin mit einem 3-jährigen nicolas-nathanael. Vermutlich hat das tv diese art zu reden eingeführt, was sehr, sehr bedauerlich ist