am telefon sagte mir ein mann mit lahmer stimme in breitem schwäbisch: „mein opa hat gemalt. Kaufen Sie die bilder?“ trotz dieser äußerst ungeschickten ansage bat ich ihn, mit den werken vorbeizukommen. Was ich sah, war entgegen aller erwartung ausgezeichnet. Ich erwarb alles und verkaufte es en bloc. Später erfuhr ich, dass der galerist gegenüber von dem anbieter fotos erbeten hatte. Da der mann aber dringend geld brauchte, war ihm das zu umständlich, so dass ich zum zuge kam.