vorgestern stolperte ich beim betrachten des roten vollmonds über eine anhängerdeichsel (und da heißt es immer, wir männer seien unromantisch), gestern hab ich extreme übelkeit gehabt (wg wetterfühligkeit, nicht was Sie denken), heute ist mir die wasserleitung in meiner halle eingeforen und ich habe meine 2. negative ebay-bewertung bekommen. die 1. bekam ich von einem kunden, der 2 adressen angegeben hatte. als die ware an der 1. nicht ankam, gab er OHNE rückfrage bei uns gleich eine schlechte bewertung, die er aber immerhin zurücknahm, als er feststellte, dass die ware längst an seiner 2. adresse angekommen war . (wir haben ihn trotzdem gesperrt. mit solchen leuten gibt es nur ärger). nun gibt es da eine frau "zsuzanna-anna goetze von kleve" aus chemnitz, die ein und denselben kleve-stich bei uns 3x gekauft hat, jedesmal unter einem anderen namen, aber nicht ein einziges mal bezahlt hat. einmal schrieb sie sogar unverschämt: "wo bleibt meine ware?", wir fragten nur zurück: "wo bleibt unser geld?" nun hat sie uns OHNE grund negativ bewertet, während wir sie als käuferin nur positiv bewerten können, dank der vorgabe von ebay! das ganze ist ein alptraum. nun hat dankenswerterweise ebay die negative bewertung herausgenommen. bei über 3000 verkäufen und 2200 positiven bewertungen waren diese beide gelöschten unsere einzigen negativen.