Aus 1 nachlass erhielt ich 1 medaille mit dem porträt eines sehr reichen deutschen. Der verkäufer wusste nicht mal, dass er mit dem manne verwandt ist, was ich schon nach stunden feststellen konnte. Ferner erwarb ich 1 porträt des großvaters des reichen, das ich dem zuständigen stadtarchiv anbot. Zu meiner freudigen überraschung wird mir von dort mitgeteilt, dass dieses porträt in dem buch abgebildet ist, das der reiche über seinen großvater verfasst hat, was natürlich den wert steigert. Um so erstaunter bin ich, als das archiv mir mitteilt, dass es das porträt eben deshalb NICHT erwerben will. Offenbar genügt die abbildung, wozu also noch das original?. Als ich das einem anderen archivar erzähle, lacht der nur.