1 kollege bot mir 5 grafiken an, die ich für echt hielt, aber die unterschriften für meist gefälscht. Ich schickte dem führenden hecksperten für diesen künstler 1 foto. Er bestätigte meinen verdacht. Die blätter sind vom anbieter inzw. verkauft und dürften als echt signiert demnheckst auftauchen. Als wir nun noch weiterplauderten über die szene, wollte er mehr über meinen krach mit 1 anderen hecksperten erfahren. den hatte ich eines fehlers überführt und wahrscheinlich auch der verfälschung von tatsachen. Als ich nun die details ausbreitete, sagte mein gesprächspartner plötzlich: „ich muss mal ganz dringend wohin“, so dass wir abbrachen. Er rief auch nicht zurück. Offenbar fand er die story nicht so interessant wie ich