gerhard kittels vater war rudolf, alttestamentler und hrsg der noch heute maßgeblichen ausgabe der hebräischen bibel, während gerhard als der wichtigste christliche antisemitische theologe überhaupt gilt, gutachterlich beteiligt an der "endlösung". seine berüchtigte hassrede (wien 1943) habe ich im original, "mit freundlichen Grüßen der evang.-theolog. Fakultät". seinen grabstein in TÜ schmückt trotz alledem 1 hebräischer bibelvers.