(was gar nix über seinen wert sagt), wollte ich 1 soeben eingetroffenes hecksemplar echt schon wegwerfen. da las ich die widmung des autors an seine lehrer und mitschüler am eberhard-ludwigs-gymnasium in stgt, u.a. 1. hermann kalchreuter, dessen bibliothek ich habe 2. theodor pfizer, der sich mal hinter mir 1985 in 1 lokal über mein 1. buch unterhielt (und verschwörerisch beabsichtigte, es totzuschweigen) 3. kurt wais, der neben Cornelie Heck und mir wohnte und dessen witwe wir mit bestattet haben. wg nr 1 habe ich jetzt doch noch 1 kunden für das buch... link