ich schenkte 1 geschätzten jg kollegen gerade 1 buch zu seinem geburtstag und schrieb zweideutig hinein: "der Jungfrau ..." mit blick auf das sternzeichen dieses monats. nun bedankte er sich soeben, hatte aber die widmung gar nicht verstanden, da er im november geboren ist! ob er den 2. teil der widmung, "ad usum delphini" (zum gebrauch des thronfolgers), verstand, haben wir nicht besprochen. ich deutete damit an, dass er irgendwann mein nachfolger werden könnte