der in begleitung albert speers war. Der 1. private besuch, den speer im gefängnis von spandau erhielt, war der seines vetters hildebrecht hommel, den ich nicht nur persönlich in TÜ kennenlernte, sondern dessen bibliothek und schädel ich hier habe.