gerade schenkte ich einer apothekerin im ruhestand auf ihrem weg zum golfplatz 1 rähmchen, das ich jüngst von 1 milliardär bekam, mit den worten: "den reichen nehmen und den armen geben"