gestern bei mir eingetroffen, finde ich in dem nur 4-seitigen blatt 1 gedicht von martin vollmer aus dusslingen (meine adresse hallstattstraße mündet in die nach vollmer benannte straße) sowie rückseitig die erwähnung von gerdy troost, deren handgeschriebene tagebücher ich gerade lese.