vor ca 35 jahren verkaufte mir 1 alter herr manch schönes stück. Nach seinem tod versteigerte ich seinen nachlass. Da die familie eines seiner söhne das erbe wg möglicher überschuldung ausgeschlagen hatte, ersteigerte sein enkel bei mir wenigstens die uhr seines opas. Als ich ca 30 jahre später das lager eines anderen sohnes des alten herrn räumte, öffnete ich 1 aktentasche: hervor kam die anzeige meiner damaligen versteigerung! Seit gestern ist nun auch die urenkelin meine kundin.wenn sie sich ranhält mit kinderkriegen, schaffe ich vielleicht auch noch die 5. generation.