schätzte ich als einen der besten köpfe in der cdu, bis ich aus den medien erfuhr, dass er bei ikea gefeilscht haben soll. Da fiel er bei mir durch, weil ich es widerlich finde, wenn ein mann mit 6-stelligem einkommen wg ein paar € rummacht. Aber nun bekam ich 1 brief herein aus der umgebung biedenkopfs, in dem der schreiber mitteilt, es sei alles ganz anders gewesen: frau biedenkopf feilsche traditionsgemäß, um das so ersparte wohltätig zu spenden. Wieder mal zeigt sich: man muss auch die andere seite hören.