aber die lebensgefährtin meines vaters entstammte einem sammlerhaushalt, so dass wir über sie in die szene kamen. Meine vielleicht 1. erinnerung an antikes ist die, dass mein vater eine alte möbelfabrik räumte, aus der wir hunderte gleichartige spiegel mitnahmen in ganz typischer form: mit schublade unten und schwenkbarem spiegel. Nun kam bei mir etwa 45 jahre später 1 identisches modell herein. Es könnte sehr wohl sein, dass es aus unserem damaligen fundus stammt.