dass jemand ein ölgemälde brachte von einem blumenstrauß, der auf einem fenstersims lag. durch das offene fenster konnte man in ein flusstal blicken. nun besaß ich exakt dasselbe motiv in aquarell. die frage war zunächst, ob mein künstler von dem anderen oder dieser von meinem kopiert hatte. es gab allerdings auch noch die möglichkeit, dass beide von einer gemeinsamen vorlage abkupferten. dies sollte sich nun bestätigen, als ein buch hereinkam, in dem die vorlage für beide gemälde abgebildet war! und noch mal ein paar monate später kam eine repoduktion herein mit dem namen des künstlers: hans prentzel. abgebildet ist rothenburg an der tauber.