es muss im märz 2013 gewesen sein, als ich das bundespräsidialamt kontaktierte, um festzustellen, ob der maler walter gutbrod, dessen nachlass bei mir ist, auch der lehrer von horst köhler war, der wie gutbrod am mörike-gymnasium ludwigsburg war. kurz darauf rief ein mann an und meldete sich mit KÖHLER. Ich hielt den atem an, bis sich herausstellte, dass es nicht der bundespräsident war. dem anrufer sagte ich halb lachend, halb enttäuscht, dass ich schon gedachte hätte, es sei das ehemalige staatsoberhaupt. er belustigt: “der wird gerade bei IHNEN anrufen!“