Vor etwa 40 jahren machen ein kunde von mir und seine frau ihren 1. gemeinsamen urlaub, in kärnten. Dort entdecken sie bei einem antiquitätenhändler einen schönen bauernschrank. Um ihn sich leisten zu können, müssen sie ihren urlaub abbrechen. Nach ca 10 jahren wird die ehe geschieden, die frau behält den schrank, den sie nach jahrzehnten an einen kollegen von mir verkauft. Ich erwerbe ihn dort. Kurz darauf kommt der kunde zu mir und erkennt seinen schrank wieder. Lange überlegt er, ob er ihn zurückerwerben will, lässt dies aber dann sein, um nicht ständig an seine ex erinnert zu werden.