benannt nach der dort tätigen künstlerin. jetzt erwarb ich etliche zeichnungen von ihr und verkaufte gerade eine, aber nicht wg rupp, sondern wg der rückseitigen kinderzeichnung von anneliese mörike, einer verwandten eduards. eine junge frau hatte mir vor jahrzehnten berichtet, dass sie mit beiden verwandt ist, und freut sich nun über die zeichnung ihrer urgroßmutter. die rupp ist hier grundlage meines preises, der verkaufserfolg verdankt sich aber der kleinen anneliese.