(schwäb. heimat 3, 2015). Von der mülltonne bis zum museum kann einem künstler postum alles wiederfahren. Fast alle der erwähnten personen kenne ich persönlich oder ihre erben. 2 der besprochenen nachlässe gingen zum großen teil sogar durch meine hände: der von rudolf yelin und der von ernst schneidler. Und 1 buch aus meinem verlag wird erwähnt.