soeben erhielt ich einen kaufvertrag von 1793 eines - nennen wir ihn mal - sebastian saile aus neufra. im telefonbuch steht auch heute noch ein mann desselben namens. obwohl er mit mir übereinstimmt, dass valentin saile ein vorfahr von ihm ist, will er das über 200 jahre alte dokument der eigenenen familiengeschichte nicht erwerben (für 75 €) - mir unbegreiflich.