Schaden: ca. 10 000 DM. Ich kläre den Fall selbst auf, indem ich die Ankäufer im näheren Umkreis anrufe, wo tatsächlich ein Teil der Ware schon gelandet ist. Da die Täter dort ihren Ausweis vorzeigen mussten, sind sie schnell gefaßt und mit Hilfe der am Tatort zurückgelassenen Blutspuren auch überführbar. Doch das Strafverfahren gegen sie wird eingestellt, da die zu erwartende Strafe in keinem Verhältnis zu den Freiheitsstrafen steht, die die Rauschgiftbeschaffungskriminellen für andere Delikte zu erwarten haben.