Zu dieser musealen volkskundlichen handschrift für 65€ bekam ich folgende mail: „Hallo, habe dieses Blatt nun schon einige Wochen auf Beobachten und außer mir scheint sich keiner zu interessieren dafür, also kurz und gut, ich würde ihnen ein Angebot in Höhe von 35,-€ machen wollen. Über ihre Zusage würde ich mich freuen. Freundliche Grüße“. Ich antwortete: „Hallo. Ich habe den preis um den von Ihnen vorgeschlagenen betrag angepasst. Über Ihren kauf nun würde ich mich freuen. Freundliche Grüße“ Wenn der interessent den link nun erneut anklickt, wird er feststellen, dass ich den preis um 30€ ERHÖHT habe. Döte Karl Stäbler Konfirmation 1904 von Wilhelmine Stäbler . Weber Echterdingen Döte Karl Stäbler Konfirmation 1904 von Wilhelmine Stäbler . Weber Echterdingen