Heute morgen bei meiner bank angerufen. Mein sachbearbeiter ist weg, sein mir bislang unbekannter stellvertreter hat einen seltenen namen. Ich frage, ob er eva n. kennt. Ja, das sei seine mutter (die 60 km entfernt lebt)! Als sie mich vor fast 30 jahren mal besuchte, haute ich mir den kofferraumdeckel auf den daumen und musste in die klinik. Am nächsten tag nahm ich in diesem zustand einen dieb in einer bank fest und wäre dabei fast erschossen worden. (szenisch nachgestellt im video oben rechts oder auf youtube unter meinem namen). 5 jahre zuvor hatte ich u.a. wegen dieser frau mein theologiestudium abgebrochen, ein stipendium ins evangelische stift ausgeschlagen und war aus der kirche ausgetreten.