dass ich mich als das maß aller dinge betrachte, entgeht eh keinem. aber auch andere nehmen mich gelegentlich gern als maßstab. so schrieb heute eine künstlerin: "Ihr Laden diente mir vorher als Argument mein Atelier nicht aufräumen zu müssen!"