gestern sieht sich ein jg. mann unter meinen 20 000 gemälden und zeichnungen ein werk von almut kaiser an. ich zeige ihm hierzu das buch über die künstlerin. noch während er darin schmökert, kommt eine frau herein: es ist die verfasserin dieses buchs! als ich mit der buchautorin anschl. spazierenging, berichtete ich ihr vom besuch eines kunden, über dessen verwandte sie auch ein buch verfasst hat. zufällig hatte sie die frau dieses kunden neulich erst bei einem waldspaziergang kennengelernt.