Neulich besaß ich ein objekt, bei dem die frage war, ob es echt alt oder nachgemacht und daher unecht war. Der 1. experte (m/w) wusste es nicht. Der 2. experte (m/w) meinte, es könne echt oder unecht sein. Der 3. experte (m/w) war sich zu „100%“ sicher, dass es unecht war. Der 4. experte (m/w) war sich zu „100%“ sicher, dass es echt war. Bis hierhin haben sich also sämtliche expertenmeinungen komplett neutralisiert! Der letzte experte (m/w) war offenbar der meinung, dass es echt war, denn er erwarb es auch. Ich muss dazu sagen, dass nur die wenigsten fälle so schwierig sind.