wie jetzt, wo er gerade gestorben ist. das sieht mir fast so aus, als hätten die besitzer der von ihm verfassten bücher nur darauf gewartet, sie vom autor unbeobachtet abgeben zu können. Wenn das schon mit unserem vorzeigetübinger geschieht (neben hans küng hat er m.W. die meisten google-einträge), mach ich mir über mein nachleben keine illusionen.