eine facebook-freundin suchte, ohne kenntnis des verfassernamens, "eine Mappe (DIN A 3, chamois) mit Scherenschnitten zu der Weihnachtsgeschichte" "aus den 40er Jahren" - "meine große Schwester bekam die Mappe ... als junges Mädchen zu Weihnachten und sie ist spurlos verschwunden". sie hatte im netz vergeblich gesucht, klar, mit diesen informationen. ich hab die mappe gleich mehrfach da, weil ich vorletztes jahr den verlag aufgelöst habe, in dem sie erschienen war, und zwar für 5€ statt im netz 25.