Am 27.7. löse ich in reutlingen eine villa auf, mit vielen modernen designermöbeln. Als ich das inventarverzeichnis der einlieferer in die nebenstehende anzeige übertrug, standen da einige klangvolle namen. Aber die auftraggeberin monierte, dass kathi und paul die namen ihrer kinder seien. „Bett von paul“ ist halt zweideutig.