Während ich mich wundere, wenn 65jährige auf  käufe für sich selbst verzichten, da sie nicht wüssten, ob „das den kindern gefällt“, und sich so freiwillig bereits unter deren vormundschaft stellen, hatte ich jetzt einen 93jährigen kunden im laden, der noch immer alte radios sammelt.