In zahllosen Veröffentlichungen hat Breymayer sich nicht nur als Barock- und Pietismusforscher einen Namen gemacht, sondern auch als Entdecker bisher verborgener genealogischer Beziehungen, besonders innerhalb der schwäbischen Geisteswelt. ISBN 3-924249-05-9 100 Seiten