wurde in Deutschland von den Nationalsozialisten verboten. hier zu haben. sein bruder paul war 1 der wichtigsten mitstreiter sigmund freuds, sein neffe ernst ist autor meines verlags
rufe 1 künstlerin wg 1 kunstwerks in mischtechnik an, um mir ihre urheberschaft bestätigen zu lassen. Lobe die radierung, aber tadle das emaille. Sie so: die radierung ist von jemand anderem, ich hab da nur das emaille draufgemacht.
Gerade waren 2 akademiker hier. 1 promoviert über 1 bestimmten philosophen und kauft dazu 2 bücher bei mir. Das 1. hat 1 verlag verlegt, der keine 1000 meter von mir entfernt war und den ich aufgelöst habe, das 2. hat 1 autor verfasst, dessen sohn mal über mich zu gericht saß, anschl. aber kunde wurde. Der 2. Akademiker kauft 1 buch aus dem besitz von wolfgang fränkel, wo ich ihm dringend rate, dessen enorm spannenden wikipedia-artikel zu lesen.
Reinhard Breymayer wurde 1944 geboren. Sein vater starb bei den letzten kämpfen um berlin, am selben tag wie hitler. so wuchs breymayer vaterlos auf. Auf seinem letzten buch, das in meinem verlag erschien, steht auf dem einband das motto: „Brüder - überm Sternenzelt muß ein lieber Vater wohnen“. Wegen dieses buches trafen wir uns letztmals wenige wochen vor seinem tod.
da bringt jemand killys literaturlexikon in halbleder, zu dem breymayer beigetragen hat! er wird nicht ganz sterben.
in 1 buch aus dem nachlass eines erst vor wenigen wochen verstorbenen kunden finde ich diesen tiefen satz
1 gelehrter schrieb mir am 27.7.1993 spöttisch ins gästebuch: „Wo man Tag für Tag auf seinem Stuhle sitzt und treibt, was sich im Schlafe treiben läßt, das bringt den Geist vor der Zeit ins Grab“. Eine deftige spitze gegen mein tun, die ich ihm aber nie übelnahm. Nun ist er tot und seine bücher sind z.t. bei mir. In 1 hat er als promovierter germanist hineingeschrieben: „gebähren“. So viel odem ist trotz meiner tätigkeit noch in mir, dass ich das gleich merke.
ich habe hier das sehr rare typoskript der biografie von lotte hahn, der geliebten von virendranath chattopadyaya, dem einzigen indischen freiheitskämpfer außerhalb indiens, den der 1 . präsident des landes, nehru, anerkannte.
1 ehem. klassenkamerad ist als arzt in der psychiatrie und sagt, die hälfte der insassen seien frauen selbstständiger handwerker, die nicht mehr könnten. ich betone: selbstständig
1 arzt aus der gegend.brennt mit seiner türk. Putzfrau durch und lässt seine frau mit 3 kindern zurück. Diese gibt nun ihre bücher ab. Darin findet sich 1 hinweis, dass sie 1981 1 nichte des dichters werner bergengruen medizinisch behandelt habe, von dem ich 2 bücher gelesen und über den ich 1 kapitel in 1 buch von mir publiziert habe. Da die verlassene arztfrau den namen und wohnort der patientin in 20 km entfernung notiert hat, rufe ich dort an. . die ehemalige patientin selbst ist nicht da, aber ihr mann weiß, dass ich auch über f.c. oetinger und hölderlin publiziert habe.