aus ihr lernte ich: 1962 vereinigten sich der „Bund deutscher Leibeserzieher“ und der „Verband deutscher Leibeserzieher“ zum „Bundesverband deutscher Leibeserzieher“
like
gilt das des tübingers jönsson, dessen frau ute meine kundin war link 
like
Cecilie war die frau des letzten dt. kronprinzen, an dessen seite sie kaiserin geworden wäre, wenn nicht die revolution 1918 allen dt. monarchien 1 ende bereitet hätte. Ihr mann ging damals wie sein vater wilhelm II ins holländ. Hecksil, wo er 5 jahre in 1 ärmlichen fischerhütte lebte. Cecilie nahm die älteren ihrer kinder nicht dorthin mit, um ihnen, wie sie sagt, diesen anblick zu ersparen! Ihre schwiegertochter war da schon reifer, die 1945 nach der flucht aus schlesien auch wieder von vorne anfangen musste, aber von 1 schule des lebens sprach. Der ehem. kronprinz lebte die letzten jahre in hechingen im haus meiner kundin häussler, wo ihn auch cecilie hin und wieder besuchte. Dort starb er auch. Die memoiren cecilies hab ich 3 x von ihr signiert hier.
like
1. vor monaten war 1 sterbender stammkunde hier und beglückte sich noch mal mit etwas schönem von mir. zum abschied bot er mir das du an. 1x telefonierten wir noch, als ich mich verpflichtete, 300 kartons seiner bücher unbesehen zu übernehmen, was ich noch nie gemacht habe. er wollte aber seine beerdigungskosten dhecken. inzwischen ist er gestorben. nun rief vorhin 1 kollege von mir aus der wohnung des verstorbenen an und bot mir dessen hecksemplar ausgerechnet einer TOTENTANZ-ausgabe an! ich sagte ihm, dass ich die habe. 2. während ich sie suche und nicht finde, läutet es bei mir. es ist hecksakt DER kunde, der meine TOTENTANZ-ausgabe mal gekauft hat, so dass ich sie lange hätte suchen können. er will sie mir zurückverkaufen!
like
seine frau blieb im auto mit den worten: "ich hab 1 tomate(npflanze) zwischen den beinen". ich so: "kann Ihr mann das nicht heilen?"
like
ich habe die bibliothek des hechinger zeitungsverlegers dr. eberhard konstanzer. dessen vorgänger in dieser funktion war august pretzl, der mit paul levi prozessiert hat, der wiederum der anwalt und lebensgefährte rosas war.
like
dass ich mich mit @fritz j. raddatz beschäftigte. Sein tod 2015 aber stimmt mich wie der jedes prominenten versöhnlich, als suizid nötigt er mir sogar respheckt ab. Und da nun seine tagebücher 2012 heraus- und 2020 bei mir hereinkamen, las ich mal rein und wusste gleich: das ist was für mich. Welche breite der bildung, was für 1 berlinisch-jüdischer witz (ich lachte mehrfach laut), grandiose beobachtungsgabe. Sehr sympathisch sein bemühen um gerechtigkeit. und mit wem er zusammentraf: mit nurejew z.b. war er im bett, die exkaiserin soraya mietete sich unter seinem namen im hotel ein, er interviewte cioran u.v.a. literaten, mit grass und hochhuth war er eng befreundet. Es freut mich auch, dass unsere einschätzungen zu walter jens, ernst bloch, gadamer, alex. Kluge, barbara sukowa übereinstimmen. Als ihn der bundespräsident zum 4-augen-gespräch einlud und ihn selbst bediente, tadelte fjr, von weizsäcker nehme da wohl gerade den falschen teller. So muss ich mich nicht zurückhalten, auch seine fehler zu bemerken, selbst wenn unklar ist, ob sie auf ihn selbst oder den verlag zurückgehen. Bes. ärgerlich finde ich immer falsch geschriebene eigennamen (hier mehrfach). Sicher selbst zu verantworten hat er „Apodicta“, was 1 durch den griechisch-lateinischen fleischwolf gedrehtes wort aus beiden sprachen ist: aber apodiktisch kommt von dem griech. verb für zeigen und dictum von dicere= sagen. Selbst wenn die wurzeln beider verben indogermanisch urverwandt sind, ist das 1 mich schmerzende entstellung. Ebenso hat er selbst zu verantworten, dass er den tüb. Hans mayer einen „großen Lügner“ nennt: „er hing sein Fähnchen allzugerne … nach dem Winde“ statt „hängte“ (anschl. hing es dann dort). Das ist für 1 lit.prof schon erbärmlich. Da hilft auch das glööckler-gold auf dem einband nicht mehr viel. Normalerweise schreibe ich die verlage an, um ihre (hier ca 100) fehler zu korrigieren. Da ich dies aber bei rowohlt vor bald 20 jahren schon mal tat und auf meinen vorschlag von naturalvergütung für meinen aufwand in form von büchern nur die arrogante antwort bekam „Es steht Ihnen also frei, uns Ihre Übersicht zukommen zu lassen. Mit freundlichen Grüßen Angelika Mette Sachbuchlektorat (i.A. Birte Masuch)“, lasse ich es.
like
ich zu seinen ebenfalls türkischen jg helfern: "immer schön lernen, sonst müsst ihr irgendwann auch altpapier machen"
like
falls er dichterisch begabt war, könnte er um seine frau geworben haben mit den worten: "willst du meine muse werden?"
like
der onkel der braut war mein kunde, ihre cousine war bei meiner frau in der klasse
like
mit einem 100-jährigen menschen geführt
like

Neu
im Laden:

sign. farblithographie "vought corsair a 7529" (aufl. 300), rarer "veuve clicquot ponsardin" champagnerkühler versilbert, dekorative urkunde 1860 signiert von link ... mehr 

Kunstdaten

Keller Reutlingen

Mit offenem Visier


2018 November (8)
2018 Oktober (11)
2018 September (9)
2018 August (13)
2018 Juli (17)
2018 Juni (14)
2018 Mai (14)
2018 April (18)
2018 März (24)
2018 Februar (8)
2018 Januar (15)
2017 Dezember (23)
2017 November (16)
2017 Oktober (17)
2017 September (14)
2017 August (16)
2017 Juli (17)
2017 Juni (16)
2017 Mai (20)
2017 April (31)
2017 März (21)
2017 Februar (14)
2017 Januar (18)
2016 Dezember (21)
2016 November (13)
2016 Oktober (15)
2016 September (11)
2016 August (11)
2016 Juli (15)
2016 Juni (15)
2016 Mai (20)
2016 April (24)
2016 März (12)
2016 Februar (12)
2016 Januar (13)
2015 Dezember (15)
2015 November (21)
2015 Oktober (7)
2015 September (5)
2015 August (9)
2015 Juli (9)
2015 Juni (19)
2015 Mai (29)
2015 April (5)
2015 März (6)
2015 Februar (9)
2015 Januar (9)
2014 Dezember (11)
2014 November (9)
2014 Oktober (22)
2014 September (19)
2014 August (25)
2014 Juli (25)
2014 Juni (21)
2014 Mai (20)
2014 April (18)
2014 März (26)
2014 Februar (12)
2014 Januar (14)
2013 Dezember (23)
2013 November (20)
2013 Oktober (13)
2013 September (16)
2013 August (17)
2013 Juli (19)
2013 Juni (18)
2013 Mai (22)
2013 April (13)
2013 März (7)
2013 Februar (11)
2013 Januar (13)
2012 Dezember (8)
2012 November (9)
2012 Oktober (17)
2012 September (16)
2012 August (15)
2012 Juli (18)
2012 Juni (16)
2012 Mai (14)
2012 April (8)
2012 März (14)
2012 Februar (12)
2012 Januar (7)
2011 Dezember (11)
2011 November (11)
2011 Oktober (2)
2011 September (6)
2011 August (2)
2011 Juni (8)
2011 Mai (10)
2011 April (8)
2011 März (9)
2011 Februar (9)
2011 Januar (5)
2010 Dezember (5)
2010 November (2)
2010 Oktober (2)
2010 September (1)
2010 August (5)
2010 Juni (5)
eBay     YouTube

Facebook     Wikipedia

Heck QR
Heck Logo
Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu.
OK