der vor ca 13 jahren bei mir als schüler jobbte. ich sei der einzige seiner chefs, der ihn nicht ausgebeutet hätte. jetzt ist er richter.
Eine liebe kundin hat die unangenehme eigenschaft, seit jahrzehnten meist dann vorbeizukommen oder anzurufen, wenn ich kopfweh habe: dasselbe wetter, das mich belastet, muss sie stimulieren. Heute rief sie an, um mir zu berichten, dass ein gemeinsamer bekannter vor langem aus seiner gemieteten wohnung nicht auszog, obwohl man ihm fürs ausziehen 100 000 dm bot, mit der begründung, vom sozialamt bekomme er auf dauer mehr. Als ich dies meiner frau erzählte, fragte sie, ob ich kopfweh hätte, was ich zuerst gar nicht verstand. Es hängt aber mit dem eingangs gesagten zusammen. Das kopfweh fängt gerade an!
kann man glauben, dass ein buch des schwulen yves navarre in tuntenhausen verlegt wurde? ist aber so
manche finden ja, ich sähe ihm ähnlich. ich meine auch, allerdings mit einem schuss doris day
meine berliner oma väterlicherseits sagte z.b. über meinen opa mütterlicherseits, der ihr den hof machte:"lieber scheintot im massengrab als mit dem im bett"
einen Eisvogel zu sehen. mitten in TÜ, an der steinlach, sah ich ihn, sogar beim erfolgreichen fischen!
noch übler als professoren benehmen sich oft deren gattinnen. Einmal war ich bei einem fest meiner familie, wo als gast der tochter des hauses deren freundin x war, ein professorentöchterlein. Ich befasste mich eine weile mit ihrem blasiert-gelangweilten gesichtsausdruck, so dass es mir nicht schwer fiel, sie wiederzuerkennen, als sie mit ihrer mutter wochen später in meinen laden kam. Die mutter mischte sich ungezogenerweise in ein verkaufsgespräch ein, das ich gerade mit einem lieben kunden führte. Der wollte einen meißen–teller kaufen. Frau x: „ist das 1. oder 2.wahl?“ Als sich herausstellte, dass es 2. wahl war, was ein laie übrigens kaum ohne die 2-fach durchgestrichenen schwerter erkennen dürfte, machte sie die ware schlecht. Der kunde selbst verteidigte uns: „das macht mir nicht s aus. Ich kaufe ja auch 2.wahl-obst“. Nun sprach ich die dame mit ihrem namen an. Sie: „woher wissen Sie, wie ich heiße?“ meine heimlich triumphierende antwort „ich weiß noch mehr, als Sie denken“ hat sie hoffentlich noch lange beschäftigt.
es ihm nachzumachen. also: "heute 3 stücke plunder: 10% rabatt"
gerade war ein mann hier, der den nachlass seiner mutter ca 10 jahre lang kostenpflichtig eingelagert hatte. gleich verbrennen wär billiger gewesen, oder sofort verkaufen
ich kann meiner frau Cornelie Heck bestätigen, dass sie vor längerer zeit ein bestimmtes buch gelesen hat, dafür weiß sie, was das für autoreifen bei mir im keller sind.
wurde von gisbert haefs übersetzt, dessen vetter mein kunde ist
es muss im märz 2013 gewesen sein, als ich das bundespräsidialamt kontaktierte, um festzustellen, ob der maler walter gutbrod, dessen nachlass bei mir ist, auch der lehrer von horst köhler war, der wie gutbrod am mörike-gymnasium ludwigsburg war. kurz darauf rief ein mann an und meldete sich mit KÖHLER. Ich hielt den atem an, bis sich herausstellte, dass es nicht der bundespräsident war. dem anrufer sagte ich halb lachend, halb enttäuscht, dass ich schon gedachte hätte, es sei das ehemalige staatsoberhaupt. er belustigt: “der wird gerade bei IHNEN anrufen!“
sehe ich den ausscheidungsstempel einer bibliothek: "inhaltlich veraltet. weiterverkauf verboten".
versteigert, darunter kunst, die er bei mir erworben hat.  link ❱
hat sich ein kunde von mir als kind verbotenerweise transportieren lassen, wurde aber von der ehem. königin v. württemberg abgefangen und verdroschen
Thomas Leon Heck